Pale Aurora & The Rhythm Of The Stars

Feel the air is moving…

Idee & Ursprung

Dieses Lied enthält noch einige Passagen, die vor vielen Jahren geschrieben wurden und die in diesem Stück auf wunderbare Weise zusammengekommen sind, um ein Ganzes zu bilden. Insbesondere die Idee für die Strophe („Come follow me into the night“) hatte viele Jahre darauf gewartet, endlich verwirklicht zu werden. Die Band „Enslaved“ war teilweise dafür verantwortlich, da ihr Album „Isa“ einen großen Einfluss auf Fred Austin hatte, als es veröffentlicht wurde. Tatsächlich gab es zu Beginn einige Demo-Aufnahmen mit einem anderen Sänger für diesen Song. Die Zusammenarbeit war jedoch nur von kurzer Dauer und die stilistische Richtung änderte sich danach massiv. Im Vergleich zu den anderen Songs auf „Ecstasy of Souls“ ist der Song recht einfach und hat daher eine gewisse Eingängigkeit, fast schon ein Popsong. „Pale Aurora & the rhythm of the stars“ ist ein freakiges Liebeslied der ganz besonderen Art und strahlt daher diese besondere Unschuld sowohl auf lyrischer als auch auf instrumentaler Ebene aus, wie es normalerweise nur bei Debütwerken der Fall ist. Ein echter Klassiker!

„please, just go on and dance with me

move, to the rhythm of the stars“

Aurora, die Liebe seines Lebens

Songtext


Pale Aurora & The Rhythm of the Stars

Feel the air is moving
look up to the sky
when the stars are gathering
shining so bright tonight

Come, follow me into the night
don’t stop running until there’s no more light
Stay, my dear please don’t leave me now
may this moment last until the dawn
all the stars and all the trees
they will dance with us until we leave
every time i close my eyes and dream
I’m with you, lost in the night again

Chorus:
Dream, come to me again, will you
please last forever on
I long for you Aurora
please, turn the wheel once more
Pale are the memories, I have
you, are my endless dream
please, just go on and dance with me
move, to the rhythm of the stars

Year, after year passed by and now
I found shelter and have taken a vow
Time, time is drawing near, I know
what will be when I must go
Many pictures, many scenes
will tell my story, when I leave
and when the stars reform again
I’m with you, dancing in that dream