Kapitel 5: Battles Below

Eckdaten

  • Musik: King Orcus & King Victor
  • Arrangements: King Victor & King Orcus
  • Texte: King Victor
  • Grafische Gestaltung: King Victor
  • Mix & Mastering: TNGX und Holodeckstudio
  • Aufgenommen in Oldenburg
  • Veröffentlicht am: Winter 2023

Die Geschichte hinter der Musik

Die Kings of Dark Desires haben in ihren Ursprüngen bereits 2003 erste Demotracks aufgenommen. Musikalisch ging man hier noch ziemlich primitiv zu Werke, nur mit Schlagzeug (King Victor) und Gitarre (King Orcus). Danach beerdigte sich die Band vorerst selbst, um dann rund 20 Jahre später wieder zu erwachen. Einen direkten Bezug zu der Ursprungsphase wird es in einem noch zu veröffentlichen Song geben.

Die Arbeiten an dem neuen Material begannen im November 2022. Die musikalische Ausrichtung zielte zunächst hauptsächlich auf norwegischen Black Metal der 1990er Jahre. Im weiteren Songwritingprozess mischten sich jedoch auch andere Stile mit in die Musik.

Komponiert wurden die Songs in einer für Metal eher untypischen Art und Weise. So standen zunächst neben den einzelnen Rhythmus- und Gesangsstrukturen die Tonarten und Tempo-Vorgaben fest, bevor Gitarre, Bass sowie weitere Arrangements hinzukamen. Mit dieser Vorgehensweise entstanden in kürzester Zeit insgesamt neun Songs, die zusammengenommen das Album „Battles Below“ bilden sollen.

Aufnahme und Vorproduktion entstanden in Eigenregie, für Mix und Mastering arbeitet man mit dem Holodeckstudio zusammen.

Als erste Single wurde im April 2023 der erste Song des Albums „The Dark Valley“ veröffentlicht. Nach und nach werden bis zum Ende des Jahres die weiteren Songs veröffentlicht.

Die Songs im Detail